Am 27.10.2021 fand unter Einhaltung der Coronaauflagen die Personalversammlung des Jobcenter Berlin Reinickendorf im Ernst-Reuter-Saal statt.

Für die vbba Landesgruppe Berlin-Brandenburg war Michael Kneiske mit einem Stand vor Ort, um den Kolleg/innen*  zu den aktuellen gewerkschaftlichen Themen wie z.B. Tarifverhandlungen der Länder oder Anpassung der Regelaltersgrenze für die Berliner Beamtinnen und Beamten mit Rat zur Seite zu stehen.

Nachdem in allen Jobcentern und in der Agentur der örtlichen Gruppe Berlin Süd die Mitglieder ihre Vorstandsmitglieder gewählt haben, hat sich am 26.02.2020 der Gruppenvorstand zur konstituierenden Sitzung getroffen. Einstimmig wurden der Kollege André Zimmermann zum Vorsitzenden und die Kollegin Annabell Walther zur stellvertretenden Vorsitzenden der örtlichen Gruppe gewählt.

Auf der Teilmitgliederversammlung der Gruppe Berlin Süd am 12.02.2020 wurde Karin Schneider als Mitglied des Vorstands für die Gruppe Berlin Süd einstimmig gewählt. Sie vertritt die Mitglieder der Agentur für Arbeit Berlin Süd im fünfköpfigen Vorstand der örtlichen Gruppen für die nächsten 4 Jahre.

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurde intensiv über Tarifpolitik sowie über das Konzept der Lebensbegleitende Berufsberatung (LBB) diskutiert sowie die Listen für die Kandidatinnen und Kandidaten zu den Personalratswahlen beschlossen.

Abschließend wurden alle vbba-Mitglieder noch einmal aufgerufen, sich bei den anstehenden Tarifverhandlungen im Herbst 2020 sowie im Vorfeld bei der Forderungsfindung intensiv einzubringen.