Drucken
Zugriffe: 1269

…sagten sich über 100 Vertrauenspersonen der behinderten Menschen in den Jobcentern/gemeinsamen Einrichtungen (SBV JC/gE) und reisten vom 03.05. bis 05.05. zur 10. Vollversammlung in die Hauptstadt. Unter den Vertrauenspersonen fanden sich auch viele Mitglieder unserer Gewerkschaft aus der gesamten Republik für drei Tage in der Jerusalemkirche in Berlin-Kreuzberg ein, um gespannt dem bewegenden Impulsvortrag des „Speakers“ Janis McDavid und der rechtlichen Expertise des Vors. Richters am Bundesarbeitsgericht a.D. Prof. Franz-Josef Düwell zu lauschen.

So einige Geschäftsführungen werden die vielen neu gewonnen Eindrücke und Rechtsprechungen von ihren Vertrauenspersonen in naher Zukunft vermittelt bekommen, wenn diese in Ihren Dienststellen versuchen werden, hinsichtlich der barrierefreien Inklusion der behinderten Beschäftigten „Unmögliches möglich zu machen“ (J. McDavid). Neben der angenehmen Kür gehörte selbstverständlich auch die weniger angenehme Pflicht zur Vollversammlung der JC SBV/gE dazu, so dass eine neue Geschäftsordnung und eine Wahlordnung lebhaft diskutiert und dann auch mehrheitlich beschlossen wurden.    

Für die zahlreichen Mitglieder unserer Gewerkschaft fand sich auch genug Raum am Rande der Vollversammlung über die Schwierigkeiten der SBV-Arbeit in den JC/gE und die Möglichkeit der Unterstützung der Vertrauenspersonen durch die Gewerkschaft auszutauschen. Einige der Teilnehmenden haben sich vorgenommen, die Diskussion am Rande des Bundesgewerkschaftsages vom 08.06. bis 10.06. in Fulda fortzusetzen.

Auf der Vollversammlung von vielen darauf angesprochen, habe ich zugesagt, für die kommende Vollversammlung vom 23. – 25.05.2023 in Berlin die Unterstützung der Bundesleitung zu erfragen, um nach der pandemiebedingten Unterbrechung wieder einen Info-Stand der vbba durch die Landesgruppe Berlin-Brandenburg zu organisieren und zu begleiten, so wie es bei den Bundesversammlungen der JC-Personalräte auch seit Jahren üblich ist.

Thorsten Wils (LG Berlin-Brandenburg, LV Beisitzer SBV)